Chakra Reinigung

Lichtkörperprozess

Was ist Lichtkörperprozess, Chakra Reinigung und Vertikalisierung?

Die heutige schnelllebige, gestresste Zeit lässt das Innehalten und Besinnen weit weg gleiten. Die Energie auf unserem Planeten Erde steigt und steigt und Menschen kommen immer mehr in den Strudel der unkontrollierten Emotionen. Ein Chaos im Innen und im Aussen entsteht und das nicht zuletzt, weil keine Chakra Reinigung stattfindet. Ein gereinigtes und vertikalisiertes Chakrasystem bildet den Lichtkörper und den damitverbundenen Lichtkörperprozess.

Der Lichtkörperprozess selbst begann Ende des Jahres 1986 mit den letzten 26 Jahren des grossen 130.000 Jahres-Zyklus (aus der Mathematik der Mayas), der mit der grossen Transformation in die 5. Dimension endet. Der Lichtkörper besteht aus unzähligen Chakren, die die Energie aus dem Kosmos in den Körper transportieren. Sind diese Chakren (Energiezentren) auf körperlicher Ebene verstopft, kann die Energie nur bedingt in den Körper einströmen.

Jedes Chakra wird Organen und einem endokrinen Drüsensystem zugeordnet. Sie werden mit Lebensenergie versorgt. So zum Beispiel beliefert die Wurzelchakra-Energie die Geschlechtsorgane, das Skelett, die Zähne, Damm, Darm, Haut und das Lymphsystem und die Nebennierendrüsen / Plexus sacralis. Das Wurzelchakra befindet sich beim 5. Lendenwirbel.

In dieser Zeit des Energieanstieges leiden viele Menschen an Schwindel, Unwohlsein, Chaos in der Partnerschaft, Chaos am Arbeitsplatz, Krankheiten. Alle Informationen sind in jeder Zelle gespeichert und der Körper versucht diese Inbalance auszugleichen.

Um die Chakren auszugleichen, damit der Körper wieder mit genügend Energie versorgt wird, ist das Chakra Clearing by Shilaya® Coaching (Herzens-Lichtkörperprozess nach Natara®) von grösster Bedeutung. Durch die Reinigung und Vertikalisierung der einzelnen Chakren werden diese ausgerichtet, angeglichen und aktiviert. Dadurch wird das Zellgedächtnis neu kodiert. Die Energiekörper (Chakren) bekommen eine neue Struktur.